Am 29. Januar 2019 lud Meyerthole Siems Kohlruss zum "Pressefrühstück Versicherungsmathematik" ein. Die Themen waren:

  • Solvency II: Wieviel Proportionalität geht da noch?
  • Startups brauchen etablierte Rückversicherungspartner, um den Spagat zwischen Aufsicht und Investoren zu meistern
  • Führt Big Data zur Entsolidarisierung der Versichertengemeinschaft?

Veranstaltung: Pressefrühstück Versicherungsmathematik / Meyerthole Siems Kohlruss 
Datum: 29. Januar 2019
Uhrzeit: 9:00 - 9:50 Uhr 
Ort: Invalidenstr. 91, 10115 Berlin (5. Stock / selbes Gebäude wie GDV-PK)

Über:
Meyerthole Siems Kohlruss ist eine aktuarielle Beratungsgesellschaft mit Sitz in Köln und seit 1998 erfolgreich im deutschsprachigen Raum tätig, insbesondere auf den Gebieten Datenpools, Tarifierung, Reservebewertung, Rückversicherung, Risikomodellierung und Solvency II.

 

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Infos Ok Ablehnen