Unter dem Motto "Schöne neue Kraftfahrtwelt" fand die K-Tagung 2015 am 2. September in Köln statt. Helmut Söhler, Hauptbevollmächtigter der SCOR P&C Deutschland, und Onnen Siems, Geschäftsführender Gesellschafter der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK), begrüßten die Gäste. Zu den behandelten Themen gehörten u.a. ein Praxisbericht zur Telematik, Einblicke zum Themenkreis Fahrzeugdaten und ihren Einfluss auf die Betrugsbekämpfung und sowie neue Erkenntnisse zu Cyberattacken. Die Moderation lag bei Jörg Vogelsang (MSK) und Bernd Glebsattel (SCOR).

Presseecho zur Tagung:

  • Pressekommentar von Gastgeber Onnen Siems, MSK: "Telematik als Waffe" (VW-heute) 
  • Pressekommentar von Tagungsreferentin Nicole Hustig, SCOR: "Wo lohnt sich Kfz-Geschäft" (VW-heute)
  • Interview mit Tagungsreferent Michael Weyde: "Betrugsbekämpfung - Daten sind nicht immer relevant" (VW-heute) 
  • Nachberichtungerstattung in der "Versicherungswirtschaft", die in ihrer Ausgabe vom 1. Oktober 2015 über die K-Tagung 2015 schreibt: "Das 'mitschreibende' Auto, das das Fahrverhalten dokumentiere, werde aber nicht erst mit der Telematik kommen, sagte Michael Weyde, Sachverständiger für Straßenverkehrsunfälle, auf der von Scor und Meyerthole Siems Kohlruss ausgerichteten K-Tagung in Köln. Längst führen verschiedene Fahrzeugelemente verschiedene Aufzeichnungen durch."
  • Nachberichterstattung bei Bocquel-News: "Achtung Baustelle - Trend zur Telematik ungebrochen"

Zur Webseite der Veranstaltung: www.k-tagung.de

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Durch die Nutzung des Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Infos Ok Ablehnen