Die Bewertung von Schadenreserven wird vor dem Hintergrund internationaler Rechnungslegungsvorschriften und eines erhöhten Informationsbedürfnisses der Kapitalmärkte zu einem kritischen Erfolgsfaktor.